Ausbildung: Physiotherapeut*in

Was macht man als Physiotherapeut*in?

Deine Aufgaben als Physiotherapeut*in bestehen darin, Kraft, Beweglichkeit, Koordination, Gleichgewicht und die funktionellen Bewegungsabläufe am menschlichen Körper zu erhalten, zu verbessern oder wiederherzustellen. Grundlage deiner Therapie sind die Funktions-, Bewegungs- oder Aktivitätseinschränkungen deines Patienten. Du ergänzt die verschiedensten physiotherapeutischen Behandlungstechniken durch natürliche physikalische Reize (z.B. Wärme, Kälte, Druck, Strahlung, Elektrizität) und Geräteauswahl, um dadurch die Eigenaktivität des Patienten zu fördern. Die enge Verknüpfung zwischen Theorie und Praxis und die frühe Zusammenarbeit mit Patienten ist kennzeichnend für deine Ausbildung an unserer Berufsfachschule für Physiotherapie.

Arbeitsfelder

  • Reha-Kliniken
  • Krankenhäuser
  • physiotherapeutische Praxen
  • Fitness- und Wellnesseinrichtungen
  • Leistungs- und Hochleistungssport
  • Betriebstherapeuten in der Industrie

Karrierechancen

  • Selbständigkeit / eigene Praxis
  • Unterrichtstätigkeit an Berufsfachschulen für Physiotherapie nach entsprechender Berufserfahrung
  • Dozent im Fortbildungsbereich
  • Leitung therapeutischer Teams

Was sind Bestandteile des Unterrichts?

Der theoretische Unterricht

  • Anatomie und Physiologie
  • Allgemeine und spezielle Krankheitslehre
  • Trainings- und Bewegungslehre
  • Erste Hilfe und Verbandstechnik
  • Angewandte Physik und Biomechanik
  • Prävention und Rehabilitation
  • Bewegungserziehung
  • Massagetherapie
  • Elektro-, Licht- und Strahlentherapie
  • Physiotherapeutische Anwendungen in verschiedenen med. Fachgebieten
  • Befunderhebung

Fachpraktische Ausbildung

Wir bieten dir fünf Praktikumseinsätze zu je 8 Wochen in verschiedenen medizinischen Fachbereichen. Betreut wirst du durch unsere eigenen Lehrkräfte.

Ausbildungsbeginn, -dauer und -kosten

Ausbildungsbeginn

September

Schulgeld

0,00 € mtl.

Förderung

Die Ausbildung ist nach dem Bundes-Ausbildungsförderungsgesetz (BAföG) förderungsfähig. Du erhältst die Förderung ggf. als Vollzuschuss, d.h. du musst sie nicht zurückzahlen.

Ausbildungsdauer

36 Monate / Vollzeit

Hinweis

Es fällt eine Prüfungsgebühr zu Beginn des letzten Ausbildungsjahres von 360,00 € an.

Wie und wann kann ich mich bewerben?

Zulassungsvoraussetzungen

Bewerbung

Jetzt online bewerben.

Bitte lass uns folgende Unterlagen zeitnah zukommen:

  • ausgefüllter Bewerbungsbogen
  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • Lichtbild
  • das letzte gültige Schulzeugnis

Bewerbungszeitraum

ganzjährig


So kann es nach deiner Ausbildung weiter gehen:

Fort- und Weiterbildungen

Während und nach der Ausbildung an unserer Berufsfachschule für Physiotherapie hast du die Möglichkeit, verschiedene Fortbildungen an der Döpfer Akademie zu vergünstigten Konditionen zu belegen.

Studium

Die HSD (Hochschule Döpfer) bietet für Physiotherapieschüler u.a. ein ausbildungs- und berufsbegleitendes Studium in Angewandten Therapiewissenschaften B.Sc. an.

Dein Ansprechpartner

Andreas Hirsekorn
Andreas Hirsekorn

Standortleitung Düsseldorf

duesseldorf@doepfer-schulen.de